Sankt Johannes Evangelist Tübingen

Soziales

„Das caritative Engagement steht im Mittelpunkt der Kirche, es ist im Zentrum des christlichen Glaubens verankert.
In dieser Grundorientierung bleibt caritas auch in Zukunft das, was sie immer schon war: Ein Ort der Gottesbegegnung für jeden Menschen, der sich von der Botschaft Jesu Christi berühren lässt.“ – so sagen es die Deutschen Bischöfe in ihrem Schreiben „Berufen zur caritas“. (2009)

Die Johannesgemeinde weiß sich verbunden mit den Menschen in dieser Stadt und will nach ihren Möglichkeiten mitwirken an einer Kultur, die den Menschen im Blick hat, besonders die Armen und Bedrängten aller Art.

Wir wollen uns vernetzen mit sozialen Initiativen in der Stadt und unseren Beitrag zu einem guten Miteinander und Füreinander einbringen. Wir sind davon überzeugt, dass jede und jeder dazu einen Beitrag einbringen kann, sei es im Kleinen und Verborgenen oder in öffentlichen Initiativen und Einrichtungen.

Alle, die interessiert sind, sind willkommen!